1993 – ein bescheidener Anfang
  6 Teams (Halbtag) – insgesamt 6 Spiele
 
1994
  Zweites Turnier mit 10 Teams (ganzer Tag) – insgesamt 16 Spiele
Im Rahmen der ersten beide Turniere wurden nur bestimmte Wiener und NÖ-Vereine eingeladen.
 
1995 – erstes internationales Turnier, auch für Schulmannschaften
  35 Teams 4 Altersgruppen (nur Burschen 12, 14, 16 und 18jährige)
  93 Spiele  
  Nationen: Bulgarien, Deutschland, Estland, Luxemburg, Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn
  Bundesländer: Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Wien
  Sieger: WAT Atzgersdorf/HBC Wacker (A)
WKS „SLASK“ Wroclaw (PL)
     
1996
  43 Teams 4 Altersgruppen (wie 1995)
  118 Spiele  
  Nationen: Deutschland, Estland, Kroatien, Litauen, Luxemburg, Polen, Tschechische Republik
  Bundesländer: Niederösterreich, Wien
  Sieger: Pölva Sports School (EST)
BAKS Lubin (PL)
KS Warmia Traveland Olsztyn (PL)
TJ Tatran Bohunice-Brno (TSCH)
 
1997
  42 Teams 4 Altersgruppen bei den Burschen und eine bei den Mädchen (15jährige)
  103 Spiele  
  Nationen: Belgien, Bulgarien, Deutschland, Estland, Polen, Slowakei, Ungarn
  Bundesländer: Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Wien
  Sieger: Pölva Sports School (EST)
HC Lokomotiv Gorna Oryohovitsa (BUL)
WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A)
UNION ST.Pölten (A)
WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A) – Mädchen
   
1998
  48 Teams Altersgruppen wie 1997
  132 Spiele  
  Nationen: Deutschland, Estland, Mazedonien, Polen, Türkei, Ungarn
  Bundesländer: Salzburg, Niederösterreich, Wien
  Sieger: Kristiine Tallinn (EST)
WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A)
WKS „SLASK“ Wroclaw (PL)
WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A)
GRG 16/Maroltingergasse (A) – Mädchen
   
1999
  46 Teams 4 Burschen- und 2 Mädchenaltersgruppen
  123 Spiele  
  Nationen: Belgien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Luxemburg, Polen, Spanien,
Tschechische Republik, Türkei,
  Bundesländer: Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Wien
  Sieger: UKS Krakowiak (PL)
UNION St. Pölten (A)
HC Zubri (TSCH)
WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A)
WAT Atzgersdorf (A)
Pater Damian Schule Eupen (BEL)
   
2000
  55 Teams 4 Burschen- und eine Mädchenaltersgruppe
  147 Spiele  
  Nationen: Deutschland, Estland, Mazedonien, Polen, Rumänien, Tschechische Republik, Türkei
  Bundesländer: Tirol, Oberösterreich, Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Wien
  Sieger: UNION St. Pölten (A)
KS POGON Zabrze (PL)
Telekom WAT Margareten (A)
WKS „SLASK“ Wroclaw (PL)
WAT Atzgersdorf (A)
   
2001
  57 Teams 4 Burschen- und zwei Mädchenaltersgruppen
  150 Spiele  
  Nationen: Belgien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Polen, Rumänien, Türkei, Ungarn
  Bundesländer: Tirol, Salzburg, Niederösterreich, Wien
  Sieger: SV Wacker Burghausen (D)
HC Telekom WAT Margareten (A)
TV Kornwestheim (D)
HC Telekom WAT Margareten (A)
WAT Atzgersdorf (A)
HC Maroltinger/GRG 16 (A)
   
2002
  54 Teams 4 Burschen- und eine Mädchenaltersgruppe
  152 Spiele  
  Nationen: Deutschland, Irland, Lettland, Moldawien, Polen, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn
  Bundesländer: Niederösterreich, Wien
  Sieger: Clubul de Handball “Olimpus 85” (MOL)
WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A)
UNION St. Pölten (A)
Wirsbo Prag (CZ)
Hypo Niederösterreich(A)
2003
  54 Teams 4 Burschen- und 2 Mädchenaltersgruppen
  151 Spiele  
  Nationen: Deutschland, Estland, Irland, Kroatien, Nigeria, Polen, Rumänien, Schweiz, Tschechische Republik
  Bundesländer Burgenland, Niederösterreich, Wien
  Sieger: FCT Unity Boys Abuja (Nigeria)
Electric Sparta Prag (CZ)
ASHC Muntenia (ROM)
MGA Handball (A, Wien)
WAT Fünfhaus / GRG 15 (A, Wien)
     
2004
  54 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  164 Spiele 3606 Tore
  Nationen: Bulgarien, Deutschland, Italien, Kroatien, Polen, Serbien/Montenegro, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Vorarlberg, Wien
  Sieger: WJ 93: MGA Handball-Wien (A)
WJ 91: MGA Handball-Wien (A)
WJ 87: WAT Atzgersdorf-Wien (A)
MJ 93: WAT Fünfhaus/GRG15-Wien (A)
MJ 91: WAT Fünfhaus/GRG15-Wien (A)
MJ 89: HK Lokomotive Varna (Bul)
MJ 87: UHC Stockerau (A)
 
2005
  62 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  187 Spiele 4232 Tore
  Nationen: Bulgarien, Deutschland, Irland, Kroatien, Polen,  Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Wien, Steiermark, Tirol
  Sieger: WJ 94: RK „Orijent Presoflex“ Rijeka (Kroatien)
WJ 92: DHK Tatran Bohunice-Brno (Tschechische Rebublik)
WJ 88: UKS „PTF“ Gdansk (Polen)
MJ 94: RK Adria Krka (Slowenien)
MJ 92: MSS „Termo“ Lugansk (Ukraine)
MJ 90: WAT Fünfhaus/GRG 15 Auf der Schmelz (A)
MJ 88: HK Lokomotive Varna (Bulgarien)
 
2006
  61 Teams 4 Burschen- und 2 Mädchenaltersgruppen
  178 Spiele 4071 Tore
  Nationen: Bulgarien, Deutschland, Estland, Italien, Irland, Kroatien,
Polen, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Wien, Steiermark, Tirol
  Sieger: WJ 95: RK Matulji 2001 (Kroatien)
WJ 93: Hypo NÖ (Österreich)
MJ 95: RK Matulji 2001 (CRO)
MJ 93: Aon Fivers (Österreich)
MJ 91: WAT Fünfhaus / GRG15 (Österreich)
MJ 89: Tapa SK (Estland)
 
2007 – 15. Jubiläum
  89 Teams 4 Burschen- und 4 Mädchenaltersgruppen
  247 Spiele 5934 Tore
  Nationen: Bulgarien, Deutschland, Estland, Italien, Kroatien,
Polen, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Steiermark, Wien
  Sieger: WJ 96: TJ Sokol Kobylisy II – Praha (CZE)
WJ 94: Nemeth Laszlo Altalanos Iskola Mezöszilas (Ungarn)
WJ 92: RK Orijent Presoflex Rijeka (Kroatien)
WJ 90: Hypo Südstadt
MJ 96: Union Sparkasse Korneuburg
MJ 94: Arany Janos Altalanos Iskola Szentgotthard (Ungarn)
MJ 92: Aon Fivers Margareten
MJ 90: Aon Fivers Margareten
 
2008
  81 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  238 Spiele 6081 Tore
  Nationen: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Kroatien,
Polen, Rumänien, Russland, Tschechische Republik, Ungarn, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark, Wien
  Sieger: WJ 97: SHK Kunovice (CZ)
WJ 95: HC Zlin (CZ)
WJ 93: LADA Togliatti (RUS)
MJ 97: WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A)
MJ 95: Union WestWien (A)
MJ 93: WAT Fünfhaus/Gymnasium Schmelz (A)
MJ 91: Skola Rukometa Cepelin (BIH)
 
 
2009
  83 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  235 Spiele 6047 Tore
  Nationen: Albanien, Deutschland, Kroatien, Polen, Rumänien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Tirol, Steiermark, Wien
  Sieger: WJ 98: ZRK Vinodol (CRO)
WJ 96: HYPO NÖ (AUT)
WJ 94: HC Zlin (CZE)
MJ 98: RK „Matulji 2001″/1 (CRO)
MJ 96: aon Fivers (AUT)
MJ 94: Union West Wien (AUT)
MJ 92: aon Fivers (AUT)
 
 
2010
  80 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  225 Spiele 5964 Tore
  Nationen: Bulgarien, Kroatien, Türkei, Tschechische Republik, Deutschland, Ungarn, Litauen, Polen, Slowenien, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Tirol, Steiermark, Wien
  Sieger: WJ 99: RK „Matulji 2001“ (CRO)
WJ 97 ZV HB McDonalds Wr. Neustadt (AUT)
WJ 95 HYPO NÖ (AUT)
MJ 99 RK „Matulji 2001″/2 (CRO)
MJ 97 RK „Matulji 2001“ (CRO)
MJ 95 WAT Atzgersdorf (AUT)
MJ 93 aon Fivers (AUT)
 
 
2011
  80 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  225 Spiele 5964 Tore
  Nationen: Belgien, Deutschland, Kroatien, Rumänien, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Tirol, Steiermark, Wien
  Sieger: WJ 99: WAT Atzgersdorf (AUT)
WJ 97 ZV HB McDonalds Wr. Neustadt (AUT)
WJ 95 HYPO NÖ (AUT)
MJ 99 KRKA (SLO)
MJ 97 Union West Wien (AUT)
MJ 95 aon Fivers (AUT)
MJ 93 SSD Mladost (CRO)
 
2012
  78 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  224 Spiele 5765 Tore
  Nationen: Deutschland, Italien, Kroatien, Litauen, Mazedonien, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn, Ukraine, Österreich
  Ö. Bundesländer Niederösterreich, Tirol, Steiermark, Kärnten, Wien
  Sieger: WJ 00: Vöslauer HC (AUT)
WJ 98 HC Zlin (CZE)
WJ 96 MGA Fivers (AUT)
MJ 00 RK Matulji 2001 (CRO)
MJ 98 HC Fivers Margareten (AUT)
MJ 96 HIB Liebenau (AUT)
MJ 94 WAT Atzgersdorf (AUT)
 
2013
  85 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  234 Spiele 6245 Tore
  Nationen: Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Litauen, Polen, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn, Ukraine, Österreich
  Bundesländer Niederösterreich, Steiermark, Kärnten, Wien
  Sieger: WJ 01: Hypo NÖ (AUT)
WJ 99 Vöslauer HC (AUT)
WJ 97 ZV Wiener Neustädter Sparkasse (AUT)
MJ 01 Vöslauer HC (AUT)
MJ 99 HC Fivers WAT Margareten (AUT)
MJ 97 WAT Fünfhaus/GRG 15/Schmelz (AUT)
MJ 95 RK Matulji 2001 (CRO)
 
2014
  100 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  264 Spiele 6093 Tore
  Sieger: WJ 02 WAT Atzgersdorf (AUT)
WJ 00 Sokol Kobylisy Prag (CZE)
WJ 98 DHC Plzen (CZE)
MJ 02 MRK Krka (SLO)
MJ 00 Union West Wien (AUT)
MJ 98 Zamet Rijeka (CRO)
MJ 95 PMOS Chrzanow (POL)
 
2015
  87 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  234 Spiele 6483 Tore
  Nationen: Bosnien&Herzegowina, Deutschland, Litauen, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Österreich
  Bundesländer Niederösterreich, Steiermark, Wien
  Sieger: WJ 03 Hypo NÖ (AUT)
WJ 01 Hypo NÖ (AUT)
WJ 99 Hypo NÖ (AUT)
MJ 03 MRK Krka (SLO)
MJ 01 WAT Fivers Magareten (AUT)
MJ 99 RK Novi Beograd (SRB)
MJ 97 Nove Veseli (CZE)
 
2016
  79 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  224 Spiele 5724 Tore
  Nationen: Deutschland, Polen, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn, Österreich
  Bundesländer Niederösterreich, Steiermark, Kärnten, Wien
  Sieger: WJ 04 ZV McDonalds Wiener Neustadt (AUT)
WJ 02 Szombathely (HUN)
WJ 00 Vöslauer HC (AUT)
MJ 04 Krka/1 (SLO)
MJ 02 MRK Krka (SLO)
MJ 00 Union West Wien (AUT)
MJ 98 Skoly M. Sportowego Gdansk (POL)
 
2017
  76 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  217 Spiele 5092 Tore
  Nationen: Deutschland, Italien, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Österreich
  Bundesländer Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Wien
  Sieger: WJ 05 Vöslauer HC (AUT)
WJ 03 Hypo NÖ (AUT)
WJ 01 Hypo NÖ (AUT)
MJ 05 WAT Fünfhaus/GRG 15/Schmelz (AUT)
MJ 03 Tatabanya Kodali (HUN)
MJ 01 Union West Wien (AUT)
MJ 99 Union West Wien (AUT)
 
2018
  84 Teams 4 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
  234 Spiele 5360 Tore
  Nationen: Bosnien & Herzegovina, Estland, Finnland, Litauen, Österreich, Polen, Rumänien, Slowenien, Ungarn
  Bundesländer Vorarlberg, Steiermark, Niederösterreich, Wien
  Sieger: WJ2006: Hypo NÖ (AUT)
WJ2004: ZV HB Wiener Neustadt (AUT)
WJ2002: Hypo NÖ (AUT)
MJ2006: Tatabanya Kodali (HUN)
MJ2004: Pick Szeged (HUN)
MJ2002: WAT Atzgersdorf (AUT)
MJ2000: WAT Fünfhaus/GRG 15/Schmelz (AUT)
 
2020
61 Teams 3 Burschen- und 3 Mädchenaltersgruppen
161 Spiele 2654 Tore
Bundesländer (nur National wegen COVID-19) Steiermark, Niederösterreich, Wien
Sieger: WJ2008: Handball Hypo NÖ (NÖ)
WJ2006: Handball Hypo NÖ 1 (NÖ)
WJ2004: Vöslauer HC (NÖ)
MJ2008: SG Krems/Langenlois 1 (NÖ)
MJ2006: Fivers WAT Margareten (W)
MJ2004: Fivers WAT Margareten (W)
Insgesamt 1674 Teams, 4551 Spiele, 102713 Toren 

Das Publikumsinteresse ist in den Jahren kontinuierlich gestiegen.